Der Europäische Sozialfond

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist einer der Strukturfonds der EU, die einge-richtet wurden, die Unterschiede bei Wohlstand und Lebensstandard in den Mitgliedstaaten und Regionen der EU abzubauen und dadurch den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt zu fördern.

Der ESF dient der Förderung der Beschäftigung in der EU. Er steht den Mitgliedstaaten zur Seite, wenn es darum geht, Europas Arbeitskräfte und Unternehmen für die neuen und globalen Herausforderungen zu rüsten. Kurz gesagt:

  • Das Geld fließt in die Mitgliedstaaten und Regionen, insbesondere jene, deren wirtschaftliche Entwicklung am wenigsten fortgeschritten ist.
  • Er ist ein Kernstück der EU-Strategie 2020 für Wachstum und Beschäftigung zur Verbesserung der Lebensbedingungen der EU-Bürger durch höhere Qualifizierung und bessere Berufsaussichten.

Th.inka

Eine zentrale Anlauf-, Informations- und Beratungsstelle zur nachhaltigen sozialen und beruflichen Integration. z.B. Familien, Migranten, arbeitslose Männer und Frauen, arbeitslose Jugendliche, Schuldner, Alleinerziehende,…

TIZIAN

Noch unter der Schirmherrschaft als Sozialministerin Thüringens, Frau Christine Lieberknecht, entstand 2009 ein Projekt, gemeinsam gefördert aus damaligen Landesmitteln und dem ESF, Bedarfsgemeinschaften und da vor allem darin...

Praxisnah

Ein Projekt für Teilnehmer des regionalen Integrationsprojektes im Landkreis Sonneberg (LAP) zur nachhaltigen Qualifizierung und Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt unter Einbindung der regionalen...

LAP

Arbeit für Thüringen und Zukunft Familie - Landesarbeitsmarktprogramm LAP. Das Landesarbeitsmarktprogramm ist ein Projekt zur nachhaltigen, beruflichen und sozialen Integration arbeitssuchender Frauen und Männer im Landkreis Sonneberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen